Es war einmal … 1978 auf der schönen Insel Rügen geboren lernte ich sehr früh die Ostsee lieben. Sie ist und bleibt für mich mein heilsamster und kraftspendendster Ort.

Mit 14 Jahren zog ich bereits in die weite Welt und verbrachte fünf musikalische Jahre in Wernigerode (Harz), wo ich das Internatsleben schätzen lernte und 1997 mein Abitur mit spezieller Musikausbildung absolvierte.

Im Anschluss studierte ich Kreative Therapie mit dem Hauptfach Musik in den Niederlanden. Als diplomierte Musiktherapeutin arbeitete ich in den Bereichen Behindertenhilfe, Psychosomatik, Essstörungen, sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie.

2005 veränderte sich mein Leben nach einer Krebsdiagnose einschneidend. Die Konfrontation mit dem Thema Tod, mit Krankenhäusern und den Grenzen der Schulmedizin führte mich zunehmend auf den mir bis dahin noch recht unbekannten Weg der Alternativmedizin und spirituellen Sicht und Weise, mit meiner Seele und meinem Körper umzugehen. Die Frage nach dem Sinn des Lebens war präsent wie nie zuvor und ich begann, neue Schritte zu wagen, mich mit vielen persönlichen Themen zu konfrontieren. Tiefe, teils schmerzhafte therapeutische Prozesse begannen, die immer mehr Heilung für mich bedeuteten. Diese Erfahrungen bilden heute nach wie vor eine wichtige Grundlage für meine Arbeit. Ich bin dankbar, meinem Körper zugehört und sehr berührende und heilende Unterstützung und Begleitung angenommen zu haben.

Inzwischen bin ich glückliche Mutter zweier Töchter (2011 und 2014 geboren) und lebe und arbeite in Berlin Weißensee. Neben meiner Praxistätigkeit leite ich das Familienzentrum Weißensee.

Ausbildungsweg:

  • 1997-2001 Fachhochschulstudium zur Musiktherapeutin (Bachelor) in den Niederlanden
  • 2006 Akupressurausbildung bei Mogens Karlsen
  • 2006 -2010 Ausbildung zur Gestalttherapeutin am TIB (Therapeutisches Institut Berlin)
  • 2005 – 2006 ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterausbildung nach Dr.Max-Otto-Bruker bei der Gesellschaft für Gesundheitsberatung (GGB) in Lahnstein
  • 2009 – 2011 Craniosacraltherapeutische Ausbildung und anschließende Assistenz bei Anja Wanner-Moritz
  • 2007 – 2009 Heilpraktikerausbildung an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin (Heilpraktikererlaubnis seit Nov. 2009)
  • 2009 Leibarbeit nach Graf Dürckheim bei Andreas Krüger
  • 2008 – 2009 Ganzheitliche Massage bei Stefan Braselmann
  • 2010 Fachfortbildung „Craniosacraltherapie für Säuglinge und Kleinkinder“ bei Sarito M. Fuhrmann-Bailes im UTA-Zentrum Köln
  • 2011 Fachfortbildung „Traumalösung bei Neugeborenen“ bei Sarito M. Fuhrmann-Bailes im UTA-Zentrum Köln
  • Seit 2018 Ausbildung Psychographie-Arbeit nach Prof. Ibadov
  • 2020 Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht, Grundausbildung

Ich bin Mitglied im FDH ( Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.